2015/07/03

COCONUT KISS




DE
Wenn es Abends kühler wird, sind weiße Jeans für einen abendlichen
 Sommer Spaziergang die perfekte Wahl. 
Weiße Hosen lassen ein Outfit sofort sommerlich aussehen und sehen zudem noch sehr elegant aus.
Am liebsten würden wir unsere weiße Jeans jeden Tag tragen, 
aber es ist immer eine kleine Belastung. 
Man muss immer darauf achten sie nicht dreckig zu machen und kann sich nicht überall hinsetzen.
Letztens hatte ich die Jeans beim Feiern an und ich kann es jedem wirklich nur abraten!! 
Am nächsten Morgen sah meine Jeans aus wie ein Cocktail. Es war jede mögliche Art von Drink darauf verteilt ;) Aber aus Fehlern lernt man!
Bei Esprit.de haben wir ein paar schöne Modelle gefunden.
Unser Favorit ist die im Bikerstil, da sie nochmal ein Stück lässiger wirkt.
Die ganz Links finden wir auch toll, da sie durch die Reißverschlüsse an der Seite schmal am Bein liegt :)

Vor kurzem haben wir uns dieses wunderschöne cropped Top
mit dem tropischen Kokosnuss Muster gekauft. 
Das Shirt hat uns wieder an unsere bestimmt schon über 9 Jahre alte Kokosnusstasche erinnert!
Wir haben sie uns mal im Urlaub gekauft und sie passt einfach perfekt zum Look :)


weiße Jeans von Esprit



glasses -  I am
cropped Shirt - Eight2Nine (fashion5.de)
coconut bag - Souvenir
watch - Lidl
whie jeans - H&M
Heels - Zign





















5 comments:

  1. so nice!! ;))

    new post

    www.live-style20.blogspot.com

    ReplyDelete
  2. Gorgeous outfit, the white jeans are cute! <3

    I have a new post up on the blog, would love to know your thoughts:

    * Electric Sunrise - Fashion and Lifestyle Blog *

    x

    ReplyDelete
  3. This coconut bag is such an adorable one!! awesome style, Im missing the summer sun dearly (it's winter over here in Australia)! I'm following you on BlogLovin & can't wait to see more creaative style from you :)

    Love,
    Juliet
    www.lacenruffles.com

    ReplyDelete
  4. Tolles Outfit! Die Tasche ist ja genial.
    Ich trage meine weiße Hose auch super gerne.
    Bisous Bisous Christina von http://madame-christin.blogspot.de/

    ReplyDelete